Kontakt

Sonja Lorenz

Dipl. Psychologin &

Systemischer Coach

 

0228 38775512
01578 6840252

kontakt (at) sonja-lorenz.de

 

Selten so gelacht

 

“Lachen ist die beste Medizin” – und das ganz ohne Nebenwirkungen.

 

Kinder lachen hunderte Mal am Tag, während man bei einigen Erwachsenen eher den Eindruck hat, sie gingen zum Lachen in den Keller. Wann haben Sie das letzte Mal gelacht? 

Wenn Sie an dieser Stelle überlegen müssen, ist dies auch schon eine Antwort. Und vielleicht zumindest ein Grund, schon mal mit einem „über-sich-selbst-Schmunzeln“ zu starten und die Mundwinkel nach oben zu bringen.

Ich fahre gerade ein Auto, das ich mir geliehen habe. Mit Gas-Tank. Das Tanken ist eine kleine Wissenschaft für sich. Ich bin technisch nicht unbegabt, habe keine allzu großen Hemmungen vor Neuem und so verlief das erste Tanken auch reibungslos.

Gestern dann tankte ich einmal für 10 Cent. Dann für 78 Cent. Okay, jetzt weiß ich auch, dass man bei einigen Zapfsäulen den Start-Knopf dauerhaft gedrückt halten muss während des Tankvorgangs. Schön war, dass ich mich spätestens beim zweiten Fehlversuch sehr über mich selbst amüsiert habe. Schön auch, weil ich früher peinlich berührt nur geschaut hätte, ob es auch niemand bemerkt hat. Heute dann: Neuer Tag, neue Stadt, neue Tankstelle, ähnlicher Start-Knopf. Ha, den habe ich sowas von gedrückt gehalten :)  ...um danach daran zu scheitern, den Tank-Irgendwas-Stopfen am Auto wieder loszudrehen. Da ging nix, außer einen hilfsbereiten kräftigen Herrn zu bitten, mein Auto zu befreien. Was er gern getan hat, auch wenn er etwas irritiert schien, dass ich mich – mal wieder – über mich selbst sehr amüsiert habe.

 

Also noch einmal: Wann haben Sie das letzte Mal über sich selbst gelacht oder geschmunzelt? Und wann so richtig herzlich gelacht, aus tiefster Seele? 

 

Lachen verbindet. Es schafft gemeinsame Erinnerungen. Es hilft uns, auch stressige Zeiten gut zu bewältigen. Es muss ja nicht gleich „Galgenhumor“ sein. Lachen wirkt interkulturell. Und es ist uns in die Wiege gelegt. Und bei einem wahren Lachen strahlen und lächeln sogar die Augen. 

 

Es ist wissenschaftlich erwiesen: Lachen stärkt die körpereigenen Abwehrkräfte, aktiviert das Immunsystem und baut Stress ab. Zudem sind über 100 Muskeln daran beteiligt, uns zum Lachen zu bringen. Unsere Atmung wird tiefer, Herz und Kreislauf kommen in Schwung. Eine Minute Lachen wirkt dabei etwa so wie zehn Minuten Joggen. Ohne Witz.  

 

Keep smiling :)

 

 

Foto: Jamie Brown / unsplash