Kontakt

Sonja Lorenz

Dipl. Psychologin &

Systemischer Coach

 

0228 38775512
01578 6840252

kontakt (at) sonja-lorenz.de

 

Systemische Aufstellungen

Stell dich deinen Möglichkeiten!

Die Veranstaltung dient dem Kennenlernen Systemischer Aufstellungen oder dem Vertiefen der Erfahrungen mit dieser Arbeit. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Wir beginnen immer mit einer kurzen Einführungsrunde, so dass auch „Aufstellungs-Neulinge“ ohne weiteres als Repräsentanten mitmachen oder ein eigenes Anliegen einbringen können. 

 

Die Vorgehensweise ist lösungsorientiert und wertschätzend. Mit Systemischen Aufstellungen können Strukturen und Beziehungen in Systemen durch räumliche Anordnung von repräsentierenden Personen oder Symbolen sichtbar und „erlebbar“ gemacht werden. Bei Aufstellungen mit Personen als Repräsentanten ermöglicht deren Wahrnehmung zusätzliche Erkenntnisse und Perspektiven. Aufstellungen bringen damit ein besseres Verständnis für die Strukturen, in denen wir uns bewegen, für Zusammenhänge, Lösungs- und Handlungsmöglichkeiten.

 

Aufgestellt werden kann dabei nahezu alles, über das man sprechen kann. Neben konkreten sozialen Systemen können auch abstrakte Systeme aufgestellt werden, z.B. Konflikt- oder Entscheidungssituationen, Überzeugungen oder Ereignisse. Frei nach dem Motto: Stell dich…

 

  • deiner Familie
  • deiner Partnerschaft
  • deinen Freunden
  • deinen Kollegen, Mitarbeitern oder Geschäftspartnern
  • deinen Entscheidungen
  • deinen Problemen und Schwierigkeiten
  • deinen Belastungen, älteren oder aktuellen
  • deinen Überzeugungen und Werten
  • deinem Beruf
  • deiner Berufung
  • deinen Kunden
  • deinen Zielen
  • dem, das dich beschäftigt und von dem du hoffst, mit einem Coaching bzw. einer Aufstellung einen Schritt weiter zu kommen.

 

  

Ein weiterer Vorteil von Aufstellungen ist, dass auch „verdeckt“ gearbeitet werden kann. Beim Einbringen eines Anliegens kann der Teilnehmer entscheiden, wie viele Informationen er dazu den anderen Teilnehmern mitteilen möchte, oder wie wenig. So könnten bspw. A, B und C aufstellt werden. Ob dies Anna / Bert / Claus sind, die Produkte A / B /C oder eine Entscheidung zwischen den Orten, Jobs oder einem anderen A / B /C muss nicht „öffentlich“ gemacht werden. Damit können bei Aufstellungen im geschützten Raum viele Eindrücke gesammelt werden sowohl für denjenigen, der ein Anliegen aufstellt, als auch für die Repräsentanten bzw. Zuschauer. 

 

Der nächste Termin:

In Planung für 2019 oder auf Anfrage

 

Teilnehmerzahl:

Mindestens fünf, maximal zehn Teilnehmer

 

Teilnahme-Gebühr pro Termin:

25,00 Euro (inkl. MwSt.)

 

Mit den Teilnehmern, die an diesem Nachmittag ein eigenes Anliegen aufstellen möchten, führe ich im Vorfeld ein telefonisches Vorgespräch. Die Kosten hierfür belaufen sich auf 50,00 Euro, zusätzlich zur Teilnahme-Gebühr.

  

Veranstaltungsort: 

Der Workshop findet statt in meinem Coaching-Raum in der Heerstraße 15a in Bonn.

 

Zur verbindlichen Anmeldung schreiben Sie bitte eine E-Mail mit Ihrem Namen und Ihren Kontaktdaten (Adresse und Telefonnummer) an kontakt(at)sonja-lorenz.de.

 

Bitte geben Sie dabei an, ob Sie an dem Nachmittag ein Anliegen / Thema einbringen möchten und falls ja, fassen Sie dieses kurz zusammen. Welches Anliegen bzw. welche Anliegen aufgestellt werden, entscheidet die Reihenfolge der Anmeldung und ggf. die Eignung des Anliegens für den Workshop. 

 

Die Anmeldefrist endet zur Planungssicherheit eine Woche vor der Veranstaltung. Sollten Sie 'zu spät' auf die Veranstaltung aufmerksam geworden sein, können Sie bei mir ein mögliches 'Nachrücken' erfragen. 

 

 

Teilnahmebedingung:

Mit der Anmeldung erklären sich alle Teilnehmer einverstanden, dass andere Teilnehmer möglicherweise persönliche Informationen erfahren. Zudem erklären sich alle Teilnehmer einverstanden und bereit, Informationen anderer Teilnehmer vertraulich zu behandeln und diese nicht an Dritte weiterzugeben. Die Teilnahme erfolgt in eigener Verantwortung und es können daraus keine Ansprüche geltend gemacht werden.